Mit neuen Initiativen und intensiver, individueller Unterstützung (Coaching) zum erfolgreichen Job.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation des Einzelnen und entsprechend der Nachfrage der jeweiligen Arbeitgeber wird jeder Teilnehmer/-in durch erfahrenes Fachpersonal für den Arbeitsmarkt fit gemacht, um in Arbeit zu gelangen. Durch zahlreiche Kontakte zu Arbeitgebern der Region wird jeder Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit in passende Praktika vermittelt, um so schnellstmöglich in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu gelangen. Zusätzlich wird der individuelle evtl. bestehende Qualifizierungsbedarf, sowie Aspekte der Gesundheits- und Motivationsförderung unter anderen berücksichtigt.

Pflichtmodul:

Abbau von Beschäftigungsbarrieren/ Gesundheitsförderung/Stressbewältigung/ Verbesserung der Lebenskompetenzen

Module nach Bedarf:

Schlüsselkompetenzen Berufs- und Arbeitsmarktorientierung/Mobilität gesunde Ernährung/Bewegung und Sport/Haushalts- und Budgetberatung Wissensvermittlung psychischer Erkrankungen

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III

Ziel: Aktivierung und Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung Erhalt/Herstellung der Beschäftigungsfähigkeit Dauer: 6 Wochen UE: 30 wöchentlich Einstieg: individuell Kernzeit: Montag-Freitag 08:30 bis 13:30 inkl. Pause Flyer PDF Verantwortlicher und Ansprechpartner: Birgit Böhm und Carsten Waschke Telefon: 03375 529146-0 Telefax: 03375 529146-9 Email: info@kc-amvg.de

Mit neuen Initiativen und intensiver, individueller

Unterstützung (Coaching) zum erfolgreichen Job.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation des Einzelnen und entsprechend der Nachfrage der jeweiligen Arbeitgeber wird jeder Teilnehmer/-in durch erfahrenes Fachpersonal für den Arbeitsmarkt fit gemacht, um in Arbeit zu gelangen. Durch zahlreiche Kontakte zu Arbeitgebern der Region wird jeder Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit in passende Praktika vermittelt, um so schnellstmöglich in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu gelangen. Zusätzlich wird der individuelle evtl. bestehende Qualifizierungsbedarf, sowie Aspekte der Gesundheits- und Motivationsförderung unter anderen berücksichtigt.

Pflichtmodul:

Abbau von Beschäftigungsbarrieren/ Gesundheitsförderung/Stressbewältigung/ Verbesserung der Lebenskompetenzen

Module nach Bedarf:

Schlüsselkompetenzen Berufs- und Arbeitsmarktorientierung/Mobilität gesunde Ernährung/Bewegung und Sport/Haushalts- und Budgetberatung Wissensvermittlung psychischer Erkrankungen

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen

Eingliederung nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1

SGB III

Ziel: Aktivierung und Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung Erhalt/Herstellung der Beschäftigungsfähigkeit Dauer: 6 Wochen UE: 30 wöchentlich Einstieg: individuell Kernzeit: Montag-Freitag 08:30 bis 13:30 inkl. Pause Flyer PDF Verantwortlicher und Ansprechpartner: Birgit Böhm und Carsten Waschke Telefon: 03375 529146-0 Telefax: 03375 529146-9 Email: info@kc-amvg.de
III